Schulinterne Fortbildung zum Thema "Inklusion" 

- Veranstaltungsort: Hoya (verschiedene Schulzweige)
- Veranstaltungstag: 17.09.2013
- Referent: Rechtsanwalt Alfred Kroll, Oldenburg (rechtlicher Teil)
- Referent: Dr. Holger Lindemann, Universität Oldenburg (schulpädagogischer Teil)

 

1.    Einblick in Grundlagen des Sozialrecht

-       z.B. Definition Behinderung (§ 2 SGB IX und jeweilige Leistungsgesetze des SGB VIII, SGB XII)

-       Zuständigkeiten der Sozialleistungsträger für Rechtsansprüche von Menschen mit Behinderungen im Hinblick auf eine angemessene Schulbildung i.S.d. § 54 Abs. 1 Nr. 1 SGB XII

-       Besprechung der erstellten Merkblätter 1 und 2 (http://www.behindertemenschen.de/merkblaetter-sgb.html)

 

2.    Schul- oder Integrationshelfern und schulische Unterstützungsleistungen

-       Rechtliche Voraussetzungen

-       Aufgabenbereich von Schul- oder Integrationshelfern

-       Kernbereich der pädagogischen Arbeit der Schule

-       unterstützende pädagogische Maßnahmen

-       Hürden der Sozial- und Jugendämter bei Beantragung und Bewilligung

-       Eilbedürftigkeit und Beschleunigungsgrundsatz

-       Rechtsprechungsbeispiele:

        a) Autismus

        b) Down Syndrom 

        c) Gebärdensprachdolmetscher

        d) Sprachentwicklungsverzögerungen

     

 

3.    Hilfsmittel zur schulischen Unterstützung und Rechtsanspruch auf Finanzierung ggü. Sozialleistungsträgern

-       Computer,

-       FM-Anlage/Hörbeeinträchtigung,

-       Gebärdenmaterialien

-       Rehadat (Datenbank über Hilfsmittel und weitere Informationen)

 

4.    Niedersächsisches Schulgesetz

-       Schulrecht (allgemeines)

-       Ordnungsmaßnahme - Schulverweis - Autismus

-       Nachteilsausgleiche und Schulzeugnis

-       Schulrückstellungen

-       Sonderpädagogische Unterstützung durch Lehrkräfte von Förderschulen